Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Ihre Fahrschule in Wels

So finden Sie uns

MAX TRENKS Autofahrschule

Adlerhof 22
4600 Wels

Telefon +43 7242 446 23 0
Fax +43 7242 446 23 20

info@maxtrenks.at

Büroöffnungszeiten

Mo: 8:00-12:00, 13:00-19:00
Di: 8:00-12:00, 13:00-17:30
Mi: 8:00-12:00, 13:00-17:30
Do: 8:00-12:00, 13:00-19:00
Fr: 8:00-12:00, 13:00-17:30

map

top

Führerscheinklassen

Klasse AM (Motorfahrrad)

Ablauf der Ausbildung:

6 Einheiten theoretischer Unterricht
6 Einheiten praktischer Unterricht auf dem Übungsplatz
2 Einheiten praktischer Unterricht - Ausfahrt im Verkehr
theoretische Mopedprüfung

Folgende Dokumente werden für die Anmeldung benötigt:

  • Reisepass oder Personalausweis
  • EU-Passbild

Während der Ausbildung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Einwilligung eines Erziehungsberechtigten, sofern das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet wurde.
  • Ärztliches Gutachten, wenn die Klasse AM nach Vollendung des 20. Lebensjahres beantragt wird.
Klasse A1 | A2 | A

Ablauf der Ausbildung:

  • 6 Einheiten theoretischer Unterricht
  • 14 Einheiten praktischer Unterricht (in unserer Fahrschule finden alle 14 Einheiten im Einzelunterricht statt)

Für alle Personen, die das 39. Lebensjahr bereits vollendet haben:

  • 16 Einheiten praktischer Unterricht
  • theoretische Prüfung
  • praktische Prüfung

 

Zur Anmeldung benötigen wir:

  • Reisepass oder Personalausweis
  • EU-Passbild

Während der Ausbildung sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Ärztliches Gutachten

 

A1 (wenn Klasse B vorhanden) Voraussetzungen:

  • seit 5 Jahren im Besitz der Klasse B
  • nicht in der Probezeit
  • 6 Einheiten praktischer Unterricht

Danach erhalten Sie von unserer Fahrschule eine Bestätigung, mit dieser können Sie  bei der Führerscheinbehörde den Code 111 eintragen lassen.

 

Einteilung der Führerscheinklassen

Klasse A1

Zweirädrige Kraftfahrzeuge (mit und ohne Beiwagen) bis 125 cm³ und bis zu 11 kW, höchstens 0,1 kW/kg; dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW

Mindestalter: 16 Jahre


Klasse A2

Zweirädrige Kraftfahrzeuge (mit und ohne Beiwagen) bis 35 kW und max. 0,2 kW/kg; dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW

Mindestalter: 18 Jahre


Klasse A

Zweirädrige Kraftfahrzeuge (mit und ohne Beiwagen); dreirädrige Kraftfahrzeuge

Mindestalter: 20 Jahre bei stufenweisem Zugang, 24 Jahre bei Direkteinstieg

Klasse B

Mindestalter 17,5 Jahre


Ablauf der Ausbildung:
32 Einheiten theoretischer Unterricht

18 Einheiten praktischer Unterricht oder
12 Einheiten praktischer Unterricht und 1000 km mit Privatfahrzeug

theoretische Prüfung (ab 17,5 Jahre)
praktische Prüfung (ab 18 Jahre)

Folgende Dokumente benötigen wir für die Anmeldung:

  • Reisepass oder Personalausweis
  • EU-Passbild

Während der Ausbildung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Ärztliches Gutachten
  • Erste-Hilfe-Kurs

    Für den Antrag zur Durchführung von Übungsfahrten benötigen wir:

    • ausgefülltes Formular (Formular im Büro erhältlich)
    • ärztliches Gutachten
    • Kopie des Führerscheines der Begleitpersonen

    Der Antrag zur Durchführung von Übungsfahrten kann nach 8 absolvierten Theorieeinheiten und 6 absolvierten Praxiseinheiten gestellt werden.

    Voraussetzungen für die Begleitpersonen (max. 2 Personen):

    • Besitz der Lenkerberechtigung der Klasse B seit mindestens 7 Jahren
    • Naheverhältnis zum Bewerber
    • seit mindestens 3 Jahren kein schwerer Verstoß gegen die Verkehrsvorschriften

     

    Klasse B-L17

    • Mindestalter 15,5 Jahre


    Ablauf der Ausbildung:

    32 Einheiten theoretischer Unterricht
    12 Einheiten praktischer Unterricht
    3000 km mit einer Begleitperson
    Überprüfungsfahrt nach 1000, 2000 und 3000 km

    • theoretische Prüfung (ab 15,5 Jahre)
    • praktische Prüfung (ab 17 Jahre)

    Folgende Dokumente benötigen wir für die Anmeldung:

    • Reisepass, Personalausweis oder Geburtsurkunde

    Während der Ausbildung werden folgende Unterlagen benötigt:

    • EU-Passfoto
    • Erste-Hilfe-Nachweis
    • Ärztliche Untersuchung

    Für den Antrag zur Durchführung von Ausbildungsfahrten benötigen wir:

    • ausgefülltes Formular (Formular im Büro erhältlich)
    • Führerscheinkopie der Begleitpersonen
    • ev. Erklärung des Zulassungsbesitzers (wenn die Begleitperson nicht Zulassungsbesitzer ist)

    Der Antrag zur Durchführung von Ausbildungsfahrten kann nach 32 absolvierten Theorieeinheiten und 12 absolvierten Praxiseinheiten gestellt werden.

    Voraussetzungen für die Begleitpersonen (max. 2 Personen):

    • Besitz der Lenkerberechtigung der Klasse B seit mindestens 7 Jahren
    • Naheverhältnis zum Bewerber
    • seit mindestens 3 Jahren kein schwerer Verstoß gegen die Verkehrsvorschriften
    Klasse BE

    Klasse BE - Voraussetzungen:

    • 3 Einheiten theoretischer Unterricht
    • 4 Einheiten praktischer Unterricht
    • theoretische Prüfung
    • praktische Prüfung

    Für die Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

    • Reisepass, Personalausweis oder Geburtsurkunde

    Während der Ausbildung werden folgende Unterlagen benötigt:

    • EU-Passbild
    • ärztliches Gutachten

     

    Klasse BE (F & B vorhanden)

    Klasse BE (wenn Klasse F & B vorhanden):

    Wenn Sie seit mindestens 3 Jahren im Besitz der Klasse F & B sind, benötigen Sie für den Erwerb der Klasse BE nur eine praktische Prüfung.

    Sie müssen bei der Landespolizeidirektion Wels (Sitz der Fahrschule) einen Antrag stellen, dass Sie die Klasse BE erwerben möchten.

    Zur Antragstellung benötigen Sie:

    • EU-Passbild
    • Bestätigung über das Ziehen von schweren Anhängern
    • amtlicher Lichtbildausweis

     

    Klasse Code 96

    Code 96 - Voraussetzungen:

    • Klasse B im Besitz
    • 3 Einheiten theoretischer Unterricht
    • 4 Einheiten praktischer Unterricht

    Nach dieser Ausbildung bekommen Sie eine Bestätigung, mit welcher Sie bei der Führerscheinbehörde den Code 96 im Führerschein eintragen lassen.

     

    Voraussetzung für die Benutzung eines eigenen Anhängers

    Sie können sowohl bei den Fahrlektionen bzw. auch bei der Prüfungsfahrt Ihren eigenen Anhänger verwenden, dabei beachten Sie bitte folgende Richtlinien:

    Sie benötigen einen Anhänger mit einer höchstens zulässigen Gesamtmasse von mindestens 1000 kg, wobei die Gesamtmasse jedoch mindestens 800 kg betragen muss. Der Anhänger hat aus einem geschlossenen Körper zu bestehen, mit dem sichergestellt ist, dass die Sicht nach hinten nur über die Außenspiegel des Zugfahrzeuges möglich ist und darf überdies nicht vom Berechtigungsumfang des jeweiligen Prüfungsfahrzeuges der Klasse B umfasst sein.

    Klasse F

    Voraussetzung:

    • Mindestalter: 15,5 Jahre
    • Zustimmungserklärung der Erziehungsberechtigten

    Ablauf der Ausbildung:

    • 4 Einheiten theoretischer Unterricht
    • 4 Einheiten praktischer Unterricht
    • theoretische Prüfung
    • praktische Prüfung

    Für die Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

    • Reisepass oder Personalausweis
    • EU-Passbild

    Während der Ausbildung werden folgende Unterlagen benötigt:

    • Erste-Hilfe-Nachweis
    • Ärztliche Untersuchung
    • Zustimmungserklärung der Erziehungsberechtigten

     

    Berechtigungsumfang:

    Zugmaschinen, Motorkarren und selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 50 km/h Bauartgeschwindigkeit mit Anhänger.

    Klasse C und CE

    Ablauf der C-Ausbildung:

    • 10 Einheiten theoretischer Unterricht
    • 8 Einheiten praktischer Unterricht
    • theoretische Prüfung
    • praktische Prüfung

    C95:
    Wenn Sie den C-Führerschein beruflich nutzen wollen, benötigen Sie zusätzlichen den C95. Die praktische Prüfung findet am selben Tag mit der Klasse C statt, die Grundqualifikation ist jedoch bei der OÖ Landesregierung abzulegen.

    Ablauf der C, CE-Ausbildung:

    • 16 Einheiten theoretischer Unterricht
    • 6 Einheiten praktischer Unterricht Klasse C
    • 4 Einheiten praktischer Unterricht Klasse CE
    • theoretische Prüfung
    • praktische Prüfung


    Ablauf der CE-Ausbildung (C vorhanden):

    • 6 Einheiten theoretischer Unterricht
    • 4 Einheiten praktischer Unterricht Klasse CE
    • theoretische Prüfung
    • praktische Prüfung

     

    Für die Anmeldung Klasse C bzw. CE benötigen wir:

    • Reisepass oder Personalausweis
    • EU-Passbild

    Während der Ausbildung sind folgende Unterlagen erforderlich:

    • ärztliches Gutachten 
    Klasse D und DE

    Voraussetzungen:

    • vollendetes 21. Lebensjahr
    • positiver Screeningtest – nähere Infos dazu erhalten Sie in unserem Büro
    • Besitz der Lenkberechtigung der Klasse B oder C
    • Erste-Hilfe-Kurs (16 Stunden)
    • Ärztliches Gutachten

     

    Ablauf der Ausbildung für Besitzer/in der Klasse B:
    12 Einheiten Theoriekurs
    8 Fahrstunden

    theoretische und praktische Prüfung

    Ablauf der Ausbildung für Besitzer/in der Klasse C:
    4 Einheiten Theoriekurs
    4 Fahrstunden

    theoretische und praktische Prüfung